• Riviera del Conero

    Entdecken Sie die Riviera del Conero bei Ihrem Urlaub in unserem Relais in Sirolo

    Für all jene, die das Meer und einen erholsamen Urlaub am Strand oder inmitten grüner Natur lieben, ist dies sicherlich ein unverzichtbarer Ort: Sirolo im Herzen der herrlichen Riviera del Conero, mit ihren traumhaften Buchten und kleinen Stränden, umgeben von einer wunderbaren, grünen Natur.

    Eine Küste, an der man zwischen Portonovo und Sirolo abwechslungsweise auf weiße Strände und steil ins blaue, kristallklare Meer abfallende Feldwände trifft, das alljährlich mit der Blauen Flagge Europas ausgezeichnet wird.

    sirolo
     
    sirolo

    einem der beliebtesten Badeorte Italiens.

    SIROLO - DER IDEALE URLAUBSORT

    um einen anregenden Urlaub auf der Entdeckung der herrlichen Riviera del Conero zu verbringen

    Die Riviera del Coneround Sirolo mit ihren steil zum Meer abfallenden Felsen, ihren Kiesstränden, umrahmt von einer atemberaubend schönen Natur, bieten einzigartige Bilder.

    Ihr Aufenthalt in unserem Relais wird bereichert durch die zahlreichen Aktivitäten, die Sie im Antico Mulino ausüben können: Wanderungen oder Fahrrad-Touren, Ausflüge zu nahegelegenen Ortschaften an der Riviera del Conero, Besuch der Tropfsteinhöhlen Grotte di Frasassi. In der unmittelbaren Umgebung des Relais befindet sich ein Reitstall und der Golfplatz „Conero Golf“ in Sirolo, mit dem das Relais eine Vereinbarung getroffen hat.

Strand von San Michele

Der Strand von San Michele befindet sich in unmittelbarer Nähe des Urbani-Strands und ist ein teils freier, teils mit Strandbädern versehener Küstenabschnitt.

Die Besonderheit dieses zwischen den Felsen des Monte Conero und dem tiefen Blau des Meeres eingebetteten Küstenabschnitts ist der dichte Bewuchs mit den typischen Pflanzen des Mittelmeerraums, die den Strand zusammen mit den Kliffen beherrschen. Wenn der Mistralwind weht, ist das Meer vor San Michele ein Paradies für Surfer.

Dieser herrliche Strand kann vom Ortskern Sirolos zu Fuß oder mit dem Shuttle-Bus des Hotels erreicht werden.

Strand von Due Sorelle

Der für seine steil aus dem Meer aufragenden, weißen Felsen berühmte Strand der Due Sorelle ist das Wahrzeichen von Sirolo und mit Sicherheit einer der beeindruckendsten und reizvollsten Orte der Riviera del Conero.

Der Strand hat keinerlei Veränderungen durch den Menschen erfahren: Er besitzt weder Strandbäder, noch sonstige Einrichtungen und erlaubt dem Besucher daher, das Meer in engem Kontakt mit der Natur zu erleben. Tauchern steht hier ein echtes Paradies mit wunderbar klarem Wasser zur Verfügung.

Aufgrund seiner Lage kann der Strand nur vom Meer aus, mit Booten erreicht werden, die täglich vom Hafen in Numana und von Marcelli aus starten.

Strand von Urbani

Eingebettet zwischen der gleichnamigen Grotte und einer hohen Felswand befindet sich der Urbani- Strand, ein zauberhaftes, halbmondförmiges Stück Küste. Der feine Kiesstrand, das natürliche Felsenriff, das diese Bucht einrahmt und die reiche Vegetation machen diesen Strand zu einem regelrechten Kleinod.

Wenn man bei ruhiger See die Küste entlangwandert, gelangt man von dort aus zum Strand von San Michele.

Der Urbani-Strand verfügt über Strandbäder und Restaurants und kann von der Ortsmitte Sirolos sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto oder von unserem Hotel aus mit dem Shuttle-Bus erreicht werden.

Strand von Sassi Neri

Der vollkommen naturbelassene Strand von Sassi Neri verdankt seinen Namen dem dunklen Kies, der sich dort befindet.

Das klare Wasser mit seiner intensiven Farbe und die freie, unverfälschte Natur machen diesen Strand zum bevorzugten Ort für Naturliebhaber, die hier vollkommen ungestört Sonne und Meer genießen können.

Dieser herrliche Strand kann vom Ortskern Sirolos zu Fuß oder mit dem Shuttle-Bus direkt vom Hotel aus erreicht werden.

<p><strong>Sirolo</strong>, Perle der Adria, bekannt für seine Kiesstrände, seine strahlend weißen Buchten und Felsen, liegt inmitten des Naturschutzgebiets Parco del Conero.</p>
<p>Es wird für die Sauberkeit der Strände und die Qualität des kristallklaren Wassers alljährlich mit der <strong>Blauen Flagge Europas</strong> ausgezeichnet. Die kleine, balkonartige Piazza mit ihrem Ausblick aufs Meer ist der elegante Mittelpunkt, auf dem sich die Bewohner der Stadt zum abendlichen Aperitif treffen.</p>
<p>Das Wahrzeichen Sirolos ist zweifellos <strong>“der Strand Due Sorelle”</strong>, der zu den zehn schönsten, eindrucksvollsten und unberührtesten Stränden Italiens zählt und seinen Namen den beiden Zwillingsfelsen verdankt, die sich dort aus dem Meer erheben.</p>
Parco del Conero

Eine unberührte Naturoase, die sich über Fläche von beinahe 6000 Hektar erstreckt und historische Kunst- und Kulturschätze birgt.

Die Wege in diesem Naturschutzgebiet führen durch ein hügeliges, mit Steineichen, Pinien und Erdbeerbäumen bewachsenes, steil über Meer liegendes Gelände. Ihre Besonderheit verdankt diese Landschaft den zahlreichen Felsenküsten, Wäldern, Lichtungen, Wiesen, Feldern und kleinen Stränden. Das Naturschutzgebiet Parco del Conero eignet sich darüber hinaus geradezu ideal für bestimmte Sportarten wie Segeln, Surfen, Windsurfen, Kitesurfen, Tauchen in den Meerestiefen des Conero, Wanderreiten und Trekking.

Il Parco del Conero è anche l'ideale per sport come la vela, surf, windsurf, kitesurf, immersioni subacquee su fondali del Conero, passeggiate a cavallo, trekking.

Seguici sui nostri canali social e resta sintonizzato con noi!

close
Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet